Ursachen und Abklärung bei unerfülltem Kinderwunsch

15 % aller Partnerschaften bleiben ungewollt kinderlos, in 40% ist die Ursache bei den Frauen, in 30 % bei den Männern und in 30 % bei beiden Partnern, oder es ist kein Grund zu finden.

Ein weiterer, zunehmend häufiger auftretender Grund ist das höhere Alter des Paares zu Beginn des Kinderwunsches. Speziell bei der Frau über 40 Jahren sinken die Schwangerschaftschancen rasch.

Wenn sich beim Paar nach einem Jahr der Kinderwunsch nicht erfüllt hat, sollte mit einer Abklärung der Ursachen begonnen werden. Mit höherem Alter schon nach einem halben Jahr.

Diese Untersuchungen können von Ihrem Gynäkologen und Urologen durchgeführt werden.

Ursachen bei der Frau

  • Eizellreifungsstörung
  • Gelbkörperschwäche
  • Schädigung der Eileiter
  • Myome in der Gebärmutter
  • Endometriose
  • Angeborene und erworbene Veränderungen der Gebärmutter
  • Immunologische Faktoren

Abklärung bei der Frau

  • Gynäkologische Untersuchung inklusive Ultraschall
  • Hormonbestimmungen
  • Eileiterdurchgängigkeits­prüfung
  • Bauchhöhlen – und Gebärmutterspiegelung
  • Chromosomenuntersuchung
  • Infektionsabklärung kombiniert mit Blutuntersuchungen

Ursachen beim Mann

  • Störungen bei der Spermienreifung
  • Störungen des Spermientransportes
  • Erektions – und Ejakulationsprobleme

Abklärung beim Mann

  • Samenbefund
  • Urologische Untersuchung
  • Hormonbestimmungen
  • Infektionsabklärung kombiniert mit Blutuntersuchungen
  • Chromosomenuntersuchung

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei unerfülltem Kinderwunsch?